Gattung in ColKat anzeigen Gattung Tachyura - Untergattung Sphaerotachys J. Müller, 1926 Carabidae - Carabinae - Trechinae - Tachyina - Tachyura
  Von Arved Lompe
Informieren Sie mich bitte über Fehler oder Ergänzungen über mailbox@lompe.de
 Literaturverzeichnis =>
  Vigna Taglianti zählt in der 'Fauna Europaea' auch die Arten amabilis und lucasi zu dieser Gattung; andere Autoren betrachten alle Arten als zu verschiedenen Untergattungen von Tachyura gehörend. Von Sciaky & Vigna Taglianti (2003) durch den Verlauf des 8. Flügeldeckenstreifens von Tachyura abgetrennt, der in der Mitte nicht unterbrochen und weiter vom Seitenrand entfernt ist.
  Mir unbekannt ist:
D: Italien ?, Türkei.

     ...amabilis (Dejean, 1831)

 
#1 Jede Flügeldecke auf der Scheibe mit nur 2 Streifen.

   ...2


 
-- Jede Flügeldecke auf der Scheibe mit 3 Streifen, von denen der dritte an beiden Enden von je einem Porenpunkt begrenzt wird. Grünschwarz, Wurzel der Fühler, Beine und eine kleine runde Makel vor der Spitze der Flügeldecken rotgelb. Vor allem durch den durch eine tiefe Querfurche abgesetzten Kopfschild ausgezeichnet. 2,5 mm. Südeuropa, Nordafrika.

   ...Tachyura lucasi (Jacquelin du Val, 1852)


 
#2 Stirnfurchen hinten kürzer, vom Vorderrand des Clypeus bis zur vorderen Supraorbitalborste reichend [Abb.1], dort einfach. Oberlippe im Bogen ausgerandet. Auf den Flügeldecken zwei tiefe Streifen neben der Naht, der 2. verkürzt. Halsschild quer, nach hinten stärker, mehr gerade verengt, Hinterwinkel stumpfwinklig, die Basalfurche punktiert. Körper braunschwarz, Flügeldecken zur Spitze heller [Abb.2] oder dunkel mit 4 unscharfen Aufhellungen an den Schultern und vor der Spitze, aber nie so deutlich wie beim folgenden. ♂: die beiden ersten Vordertarsenglieder wenig erweitert, am Ende nach innen zu einer Spitze ausgezogen. Aedoeagus ~315 µm lang, lateral und dorsal [Abb.3], ventral [Abb.4]. 2-2,2 mm.
B: An sumpfigen (auch salzhaltigen) Stellen unter Steinen und Genist.
D: Südeuropa, südöstliches Mitteleuropa. In Österreich (Oberösterreich, Neusiedler See, Steiermark), aber keine Neufunde. Rheinland, Norddeutschland (Umgebung Bremen) ein wahrscheinlich mit Sammelgerät verschlepptes Tier; in der ganzen Alten Welt und Australien verbreitet..

Meldungen in Google Earth anzeigen  Verbreitung in Deutschland  Gattung in ColKat anzeigen   ...haemorrhoidalis (Ponza, 1805)


SPHAEROTACHYS HAEMORRHOIDALIS
Abb.1
SPHAEROTACHYS HAEMORRHOIDALIS
Abb.2
SPHAEROTACHYS HAEMORRHOIDALIS
Abb.3
SPHAEROTACHYS HAEMORRHOIDALIS
Abb.4
= Stirnfurchen hinten länger, vom Vorderrand des Clypeus bis zur hinteren Supraorbitalborste reichend, von der vorderen an gegabelt [Abb.5]; Oberlippe tief, wannenförmig ausgerandet. Flügeldecken mit deutlicherer Mikroskulptur auf der Oberseite und klar abgerenzten Flecken an den Schultern und vor der Spitze [Abb.6]. Basalfurche des Halsschilds unpunktiert. ♂: Vordertarsenglieder 1 und 2 innen zu einem Zähnchen erweitert [Abb.7]. Aedoeagus kürzer und gedrungener, an der Spitze stärker abwärts gebogen, ~250 µm lang; Ansicht von der Seite und von oben [Abb.8], von unten [Abb.9].
D: Zypern, Ägypten; Afrotropische und Orientalische Region.

Meldungen in Google Earth anzeigen  Gattung in ColKat anzeigen   ...socia (Schaum, 1863)


SPHAEROTACHYS SP1
Abb.5
SPHAEROTACHYS SP1
Abb.6
SPHAEROTACHYS SP1
Abb.7
SPHAEROTACHYS SP1
Abb.8
SPHAEROTACHYS SP1
Abb.9
 
-- Ebenfall lange Stirnfurchen hat eine weitere orientalische Art, die ebenfalls bis nach Ägypten gemeldet ist. Sie hat aber nach Terada et al. (l.c.) ein völlig anderes Genital [Abb.11] und gedrungenere Körperform [Abb.12].
D: Ägypten, China; Afrotropische, Orientalische und Australische Region.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...fumicata (Motschulsky, 1851)




SPHAEROTACHYS FUMICATUS
Abb.11
SPHAEROTACHYS FUMICATUS
Abb.12
  amabilis
fumicata
haemorrhoidalis
socia
Tachyura lucasi
Reitter, E. (1884): Bestimmungs-Tabelle der mit Tachys verwandten Coleopteren - Wiener Entomologische Zeitung, 3(4):116-124 Private Datei
Andrewes, H.E. (1925): A Revision of the Oriental Species of the Genus Tachys - Ann. del Mus. Civ. di St. Nat., Vol. 51:327-502 Tafel III-IV  wallace-online.org oder Private Datei
Sciaky, R. & Vigna Taglianti, A. (2003): Observations on the systematics of the tribe Tachyini - Bolletino della Società Entomologica Italiana (Genova), 135(2): 79-96
Terada, K. et al. (2013): Notes on the Taiwanese Caraboidea (Coleoptera) I. Eight Species of the Genus Tachys Dejean (Carabidae: Bembidiini) - Collection and Research 26:1-24 Private Datei
Kopecký, T. (2017): Tachyina - in: Catalogue of Palaearctic Coleoptera Volume 1 - Hrsg. I. Löbl Und D. Löbl, Brill, Leiden/Boston Private Datei p.347
     Creative Commons Lizenzvertrag
Erstellt am: 24.01.2011
Letzte Aktualisierung: 06.05.2024 - 00:24:41
Mit Determin (V4.2.278-14) von: Arved Lompe
Vorherige Version