Gattung in ColKat anzeigen Gattung Pogonistes Chaudoir, 1871 Carabidae - Trechinae - Pogonini
  Von Arved Lompe (n. Reitter)
Informieren Sie mich bitte über Fehler oder Ergänzungen über mailbox@lompe.de
Reitter, E. (1908 ): Carabidae - Tribus: Pogonini - Bestimmungstabellen der europäischen Coleopteren, 65 Reitter-Best-Tab-Heft65 Pogonini.pdf
  Metallisch grün bis rotbraun mit Erzschein, Mund, Fühler, Palpen und Beine gelb.  
#1 Vorderwinkel des Halsschildes mit 1-3 feinen, kurzen, abstehenden Härchen besetzt [Abb.1].

   ...2

POGONISTES GRACILIS
Abb.1
 
-- Halsschild ohne Haare in den Vorderwinkeln.

   ...3


 
#2 Halsschild trapezförmig erscheinend, an der Basis schmäler als am Vorderrand [Abb.2], die Seiten vor den Hinterwinkeln stärker ausgeschweift, Basis deutlich schmäler als die Basis der Flügeldecken. Körper braunschwarz mit erzgrünem Glanz. Habitus [Abb.3]. Aedoeagus [Abb.4]. 4-5 mm.*)
D: Mittelmeergebiet.

Meldungen in Google Earth anzeigen  Gattung in ColKat anzeigen   ...gracilis Dejean, 1828

POGONISTES GRACILIS
Abb.2
POGONISTES GRACILIS
Abb.3
POGONISTES GRACILIS
Abb.4
 
-- Halsschild fast quadratisch erscheinend [Abb.5], an der Basis so breit wie am Vorderrand; Halsschildseiten vor den Hinterwinkeln etwas ausgeschweift. Klein, dem convexicollis ähnlich, Halsschildbasis fein punktiert, nicht längsrunzelig. Rötlich pechbraun, mit grünlichem Metallglanz, Fühler, Palpen und Beine gelb. Aedoeagus [Abb.6]. 3,5-4,5 mm.*)
D: Griechenland, Zypern.

Meldungen in Google Earth anzeigen  Gattung in ColKat anzeigen   ...liliputanus (Apfelbeck, 1904)


*) Tiere aus Griechenland haben relativ kürzere Flügeldecken [Abb.7] als Tiere von Zypern [Abb.8], der Halsschild hat etwas andere Proportionen [Abb.9] und die Penisspitze ist etwas schlanker und länger [Abb.10].
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.5
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.6
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.7
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.8
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.9
POGONISTES LILIPUTANUS
Abb.10
#3 Halsschild an den Seiten zur Basis deutlich ausgeschweift. Größere Arten von 4,5-6,5 mm.

   ...4

 
-- Halsschild an den Seiten zur Basis nicht oder nur unmerklich ausgeschweift. Körper rostrot, mit Bronzeglanz. Halsschild in seiner größten Breite merklich schmäler als die Flügeldecken. Kleinere Arten von 3,5-4,8 mm.

   ...5

 
#4 Kopf samt den Augen klein, viel schmäler als die Basis des Halsschilds, Halsschild an der Basis deutlich schmäler als die Flügeldeckenbasis. Metallisch grün mit Bronzeglanz, Flügeldecken rötlich durchscheinend. 5-6,5 mm.
D: Griechenland, Bulgarien, Süd-Rußland, Kaukasus, Zentralasien, Kleinasien.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...rufoaeneus Dejean, 1828

 
-- Kopf größer, samt den Augen so breit als die Basis des Halsschildes, Halsschildbasis so breit als jene der Flügeldecken, diese fast vollkommen parallel und gestreckter, doppelt so lang als zusammen breit, Halsschild in seiner größten Breite kaum schmäler als die Flügeldecken, wodurch der Körper noch mehr parallel erscheint. Braunrot mit Bronzeglanz. Aedoeagus [Abb.11]. 5-6 mm.
D: Südfrankreich, Mittelmeergebiet.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...testaceus Dejean, 1828


Die Individuen aus Griechenland haben merklich kürzere, wenig exakt parallele Flügeldecken und bilden die ssp.

     ...graecus (Apfelbeck, 1904)

POGONISTES TESTACEUS
Abb.11
 
#5 Halsschild etwas quer, an den Seiten sehr schwach ausgeschweift; die Basis so breit als die Basis der Flügeldecken innerhalb der Schulterecken, fein längsrunzelig, nicht punktiert. Flügeldecken fast parallel, nicht ganz doppelt so lang als zusammen breit, am Grunde chagriniert. Oberseite rostbraun, mit grünem Bronzeglanz. Größere Art: 4,5-4,8 mm.
D: Griechenland, Südrußland.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...convexicollis Chaudoir, 1871

 
-- Halsschild herzförmig, fast so lang als breit, die Seiten vor den scharf rechteckigen Hinterwinkeln stark ausgeschweift, die Basis fast gerade, schmäler als jene der Flügeldecken, diese parallel, nicht doppelt so lang als zusammen breit, glänzend, kaum chagriniert. Einfärbig hell rostrot, mit schwachem Bronzeschein. Kleiner: 4 mm.
D: Siebenbürgen, Südrußland.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...depressus (Motschulsky, 1844)


Eine weitere sehr ähnliche Art ist ebenso groß und ebenso gefärbt, der Halsschild weniger herzförmig, vorne weniger gerundet, fast quadratisch.
D: Südrußland.

  Gattung in ColKat anzeigen   ...angustus (Gebler, 1829)

 
  angustus
convexicollis
depressus
gracilis
graecus
liliputanus
rufoaeneus
testaceus
     Creative Commons Lizenzvertrag
Erstellt am: 11.06.2014
Letzte Aktualisierung: 29.01.2024 - 18:55:45
Mit Determin (V4.2.248-1) von: Arved Lompe
Vorherige Version