Gattung: Odonteus

Coleoptera - Lamellicornia - Geotrupidae

 

Von Arved Lompe (n. Reitter)

Bitte Fehler und Ergänzungen an mailbox@lompe.de senden

 

Von Bolboceras durch ganz geteilte Augen und das bewegliche lange Kopfhorn des Männchen abweichend, von Geotrupes und Typhoeus durch das bewegliche Kopfhorn, die gerandete Nahtkante der Flügeldecken, den Mangel eines Tomentfleckes auf der Vorderseite der Vorderschenkel und kleineren Körper verschieden. Umfasst nur eine Art, die auch bei uns vertreten ist.

 

#1

Rundlich, stark gewölbt, schwarz, glänzend [Abb.1], Flügeldecken mit tiefen Punktstreifen. Unterseite samt Fühlern und Beinen braunrot oder braungelb, oben kahl, unten behaart. Männchen: Kopf oben mit einem langen, beweglichen Horn [Abb.2]; Halsschild uneben, sparsam punktiert, Scheibe mit 4 Hörnchen, davon die mittleren kleiner und genähert, die seitlichen gross, winkelig gebrochen und nach hinten geneigt. Weibchen: Kopfschild mit kurzer Längsfalte, Stirn mit 2 kleinen Höckerchen, Halsschild grob punktiert, vor der Mitte mit einer erhabenen Querfalte und daneben mit einem flachen Höckerchen. 7-10 mm. Weit verbreitet. Er fliegt im Sommer bei und nach Sonnenuntergang auf Waldwiesen und kräuterreichen Abhängen niedrig über dem Boden. Entwicklung in hypogäischen Pilzen (Trüffeln).

Meldungen in Google Earth anzeigen   ...armiger (Scop., 1772)

Abb.1

Abb.2

ODONTEUS ARMIGERODONTEUS ARMIGER

    

Letzte Aktualisierung: 20.03.2010 - 23:30:43

Copyright © 2010 Dr. Arved Lompe - All rights reserved