Gattung Blethisa Bonelli 1810

Carabidae - Carabinae - Elaphrini

 

A.L.

Bitte Fehler und Ergänzungen an mailbox@lompe.de senden

#1

Kopf über den Augen nicht breiter als der Halsschild [Abb.1]. Fühler kurz und kräftig. Flügeldecken mit sehr feinen, etwas unregelmäßigen Punktreihen, die sich zum Seitenrand ± auflösen. Im 3. und 5. Zwischenraum befinden sich 6-8 große Punktgruben, die über die benachbarten Punktreihen hinausgreifen. Schwarz mit schwachem Bronzeglanz; Halsschildseitenrand, Flügeldeckenseitenrand, Punktstreifen und die großen Punktgruben ± mit kupfrigrotem bis grünlichem Metallglanz. 10-12,5 mm. N.- und M.E., Sibirien, N.Amerika. Im südl. M.E. s.s. geworden. An sumpfigen Stellen, in der Verlandungszone stehender Gewässer.

   ...multipunctata (L., 1758)

Abb.1

BLETHISA HAB

    

Letzte Aktualisierung: 19.09.2008 - 13:51:35

Copyright © 2008 Dr. Arved Lompe - All rights reserved